Header zum Blogbeitrag Auswahlverfahren Corona
Header zum Blogbeitrag Auswahlverfahren Corona
Quelle
Bundespolizei
17.06.20

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – unser Auswahlverfahren während der Corona-Krise

Auch in Zeiten der Corona-Krise läuft das Auswahlverfahren der Bundespolizei nun weiter. Damit wir sowohl den Beamten vor Ort, als auch euch als Bewerbende einen sicheren Ablauf gewährleisten, gelten aktuell einige Besonderheiten. Aber keine Sorge, im folgenden Beitrag haben wir die wichtigsten Informationen und Anpassungen zusammengefasst, die das Verfahren aktuell betreffen.

Die Durchführung der Auswahlverfahren für den mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienst verlaufen bis auf Weiteres unter Einhaltung der folgenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen:

  • Es besteht eine grundsätzliche Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes innerhalb von Gebäuden der Bundespolizeiakademie und ihren Aus- und Fortbildungszentren. Speziell für das Auswahlverfahren bedeutet dies, dass eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des schriftlichen und mündlichen Teils besteht. Auch vor Beginn des Sporttests muss ein entsprechender Schutz getragen werden.
  • Der Mund-Nasen-Schutz darf während der Durchführung der Übungen des Sporttests abgelegt werden. Konkret betrifft das die folgenden Situationen:
    • während der Erwärmung.
    • während des Koordinationstests und des Pendellaufs in der Sporthallen
    • während der Durchführung des 12-Minuten Laufs im Freien.
    • Das Betreuungspersonal trägt bei der Abnahme durchgängig einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Denkt – unabhängig von der Wetterlage – an wetterfeste Kleidung, da der 12-Minuten Lauf draußen stattfindet.
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Hierzu haben wir Markierungen in den Warte- und Vorbereitungsbereichen angebracht.
  • Auf den Toiletten steht Desinfektionsmittel bereit. Bitte denkt daran, regelmäßig eure Hände zu waschen und zu desinfizieren, um eure Mitbewerber und die vor Ort befindlichen Kollegen zu schützen.
  • Im Geschäftszimmer sind für das Einholen von weiteren Terminen und Absprachen mit unmittelbarem Kontakt zu anderen Personen Plexiglasscheiben angebracht.

Wir tun alles dafür, euch und unsere Mitarbeiter zu schützen. Wenn ihr zusätzlich die oben genannten Hinweise beachtet, können wir alle etwas zur erfolgreichen Eindämmung des Coronavirus beitragen.

Grundsätzlich gilt natürlich weiterhin: Unsere Einstellungsberater stehen auch in der aktuellen Situation für individuelle Fragen zur Verfügung. Per E-Mail oder Telefon erreichst du die Kolleginnen und Kollegen auch in Zeiten von COVID-19. Bei Instagram gibt es ebenfalls regelmäßig Informationen zum Auswahlverfahren. Also folge unserem Kanal, damit du nichts verpasst!

Sporttest
Sporttest
Quelle
Bundespolizei
Gespräch während Coronazeiten
Gespräch während Coronazeiten
Quelle
Bundespolizei