BPOL Header Episode 22
BPOL Header Episode 22
Quelle
Bundespolizei
13.03.20

FUNKDISZIPLIN - Der BPOL Podcast Episode 22: Kleider machen Leute – die Uniform der Bundespolizei

Von weitem erkennbar für den Bürger und auch die Kollegen: das ist einer der Gründe, warum Bundespolizisten in der Regel uniformiert unterwegs sind. Ernsthafte Bestrebungen, die Uniform abzuschaffen, gibt es nicht. Und doch diskutieren unsere Podcaster in Episode 22 von FUNKDISZIPLIN lebhaft darüber, welche Vor- und Nachteile die Uniform mit sich bringt und wie zeitgemäß sie eigentlich ist.

Dass die Uniform dabei in den letzten Jahren einige Modernisierungen beim Schnitt erfahren hat, spielt gerade für Susann und Johanna eine Rolle.  Um dieses Themenfeld zu besprechen, haben unsere Podcaster sich was einfallen lassen, um Johanna Live ins Studio zu holen.

Kontrovers geht es dann beim Thema „Schirmmütze“ zu: Während sie für die Einen im Einsatz manchmal einfach nur unpraktisch ist, stellt sie für die anderen ein wichtiges Erkennungszeichen der Polizei dar.

Natürlich diskutieren Susann, Simon, Daniel und Phil auch darüber, wie sich die Wahrnehmung dadurch verändert, uniformiert aufzutreten. Wird man beim Bäcker anders behandelt? Und wird man eigentlich noch wiedererkannt, wenn man denselben Personen einmal in Uniform und einmal in Zivil begegnet?

Und schließlich nimmt uns unser Podcaster Simon mit auf einen kleinen Ausflug in die Heraldik. Was das ist und welches Expertenwissen Simon dazu hat, erfahrt ihr in Episode 22 von FUNKDISZIPLIN. Die gibt es wie immer hier auf unserer Website oder auf unserem YouTube Kanal, den Audio-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts oder Deezer.