Header zum Podcast der Bundespolizei
Header zum Podcast der Bundespolizei
Quelle
Bundespolizei
11.09.19

Funkdisziplin – Der BPOL Podcast Episode 9: GSG9 – Die Spezialeinheit der Bundespolizei

Was macht eigentlich die GSG 9 der Bundespolizei? Es gibt wohl kaum eine Einheit hierzulande, über die es so viele Mythen und Geschichten gibt wie über die GSG 9. Angefangen mit ihrer Entstehung als Reaktion auf die Geiselnahme im Olympischen Dorf in München 1972 bis hin zur ersten Bewährungsprobe bei der Befreiung der Lufthansa Maschine Landshut in Mogadischu 1977.
Doch wie tickt ein „Neuner“ eigentlich wirklich? Welche Gerüchte stimmen und was ist in der Realität ganz anders? Unsere Podcaster fragen in dieser Episode bei jemandem nach, der es wirklich wissen muss: „Bob“ ist seit vielen Jahren in der Spezialeinheit und mittlerweile auch für die Ausbildung zuständig. Dass er eigentlich anders heißt und außerhalb des Podcasts so gut wie nie über seine Arbeit bei der GSG 9 sprechen darf, ist Teil des Jobs. Umso mehr freuen sich Johanna und Simon, ihm mal auf den Zahn fühlen zu dürfen und all die Fragen zu stellen, die auch sie sich schon immer gestellt haben. Denn so viel sei gesagt: Auch innerhalb der Bundespolizei nehmen die „Neuner“ mit ihrer überwiegend geheimen Arbeit eine besondere Rolle ein.

Bob erzählt in Episode 9 über die Ausbildung und Arbeit in Sankt Augustin, dem Sitz der GSG 9. Er spricht über die Voraussetzungen und was man als Bewerber mitbringen muss, um der Einheit anzugehören. Ebenso erklärt er, wann die GSG 9 angefordert wird, welche Art von Einsätzen sie absolviert, wie sie international mit anderen Spezialeinheiten vernetzt ist und die brenzligsten Situationen löst. Das alles sind Themen dieser Spezialfolge.

Reinhören lohnt sich also definitiv – hier auf unserer Website oder natürlich auch unterwegs über Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts oder Deezer.