Header Neustrelitz Stubencheck 02
Header Neustrelitz Stubencheck 02
Quelle
Bundespolizei
10.08.21

Stubencheck 02: Das BPOLAFZ Neustrelitz - Karrierestart vor den Toren Berlins

Herzlich Willkommen im Aus- und Fortbildungszentrum Neustrelitz!

Am 1. September 2021 werden unsere neuen Anwärterinnen und Anwärter für den mittleren Polizeivollzugsdienst den Dienst in den Aus- und Fortbildungszentren (AFZ) der Bundespolizei antreten. Die Ausbildung findet bundesweit an verschiedenen Orten statt. Damit du weißt, was auf dich zukommt und du eine bessere Vorstellung von deinem neuen Zuhause gewinnen kannst, stellen wir dir hier unsere AFZ vor.

Erst einmal das Grundlegende vorweg: Dein AFZ kannst du dir wie eine große Schule bzw. ein Internat vorstellen. Hier verbringst du unter der Woche die meiste Zeit, da dein Unterricht, sei es im Recht oder im Einsatztraining auf dem Gelände stattfindet. In deinem AFZ wohnst du mindestens das erste halbe Jahr und lernst dabei neben dem AFZ selbst natürlich auch die anderen Anwärterinnen und Anwärter näher kennen. Das ist uns besonders wichtig, denn die Bundespolizei funktioniert als großes Team und bezeichnet sich auch selbst als „Familie“. Alle Anwärterinnen und Anwärter im AFZ werden in ausgestatten Ein- und Zweibettzimmer inklusive eigenem Badezimmer untergebracht - ihr lebt also ein bisschen wie in einer großen WG. Und keine Sorge falls du nicht kochen kannst! Bei uns bekommst du in der Kantine Frühstück, Mittag und Abendessen.

Das AFZ und sein Personal
Jetzt sehen wir uns das AFZ Neustrelitz aber mal näher an: Das Aus- und Fortbildungszentrum an der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es seit 1998. Hier werden aktuell etwa 1.200 Anwärterinnen und Anwärter für den mittleren und gehobenen Dienst der Bundespolizei ausgebildet. Das BPOLAFZ ist spezialisiert im Bereich der bahnpolizeilichen Fortbildung sowie in der Spezialfahrschulausbildung. International wird in Neustrelitz außerdem mit Kolleginnen und Kollegen aus Polen, Tunesien und Gambia zusammengearbeitet.

Im AFZ Neustrelitz arbeiten zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Betrieb am Laufen halten, damit ihr eine ordentliche Ausbildung erhaltet. Am meisten Kontakt wirst du dabei natürlich zu den Ausbilderinnen und Ausbildern haben, die dir fünf Tage die Woche Theorie und Praxis vermitteln. Doch nicht zu vergessen ist auch das Personal in der Küche und in der Bekleidungskammer, das Reinigungspersonal, das Liegenschaftspersonal, das Organisationsbüro und die Verwaltung. Diese Kolleginnen und Kollegen sorgen dafür, dass deine Ausbildung reibungslos läuft und du alles hast, was Du brauchst. Auch bei Sorgen oder Problemen stehen sie euch mit Rat und Tat beiseite - #Bundespolizeifamilie eben!

Freizeitmöglichkeiten
Nach einem anstrengenden Ausbildungstag oder am Wochenende kannst du auch in der Umgebung viel erleben und kommst auf andere Gedanken. Für die Freizeitgestaltung gibt es sowohl im Aus- und Fortbildungszentrum selbst als auch in Neustrelitz mit seinen 22.000 Einwohnerinnen und Einwohnern jede Menge Möglichkeiten: Das AFZ mit einer Fläche von 32 ha verfügt über eine moderne Sporthalle und einen Kraftraum sowie Sportanlagen im Freien mit Tartanbahn, Calisthenicspark, Rasenplatz, Beachvolleyball- und Basketball-Feld. Die Bibliothek, Medienstelle und die Aufenthaltsräume laden zum gemeinsamen Zeitvertreib bei gutem und schlechtem Wetter ein. Und für die meisten natürlich von besonderem Interesse: In allen Wohngebäuden gibt es W-Lan!

Die idyllische und seenreiche Landschaft mit endlosen Fahrrad- und Wasserwegen ist geradezu ein Eldorado für Läufer, Fahrrad- oder Kanufahrer. Beides könnt ihr euch direkt im AFZ ausleihen. In der Stadt erwarten euch zudem Restaurants und Bars, teilweise direkt am Hafen in Neustrelitz gelegen.

Ortschaft und Anbindung
Die frühere herzogliche Residenzstadt Neustrelitz hat noch immer etwas Königliches mit ihrer europaweit einmaligen Stadtanlage aus Barockzeit. Es gibt hier nicht nur eine Vielzahl an Theatern und Museen, auch im Sommer werden Festspiele im Schlossgarten veranstaltet und der Stadthafen ist ebenfalls ein Highlight – es ist also immer etwas los. Umgeben von mehr als 60 Seen und dem Müritz-Nationalpark vor der Tür, kannst du die Natur in vollen Zügen genießen. Solltest du am Wochenende Lust auf Großstadt haben, bist du zudem nur etwa 100km von Berlin entfernt. Mit regelmäßigen Intercity-Zugverbindungen kommen auch die Heimfahrerinnen und Heimfahrer ohne eigenen PKW am Wochenende gut zurück nach Hause.

In diesem Sinne: Das AFZ in Neustrelitz hat einiges zu bieten und ist ein toller Ort für deine Ausbildung. Also, bewirb` dich – wir freuen uns über jeden Bewerber und jede Bewerberin, der oder die den Weg zu uns an die Mecklenburgische Seenplatte findet. Bis bald in Neustrelitz!