Jan, Luftsicherheit
Jan, Luftsicherheit
Quelle
Bundespolizei

Die Luftsicherheit

„Ein guter Platz, um seine Karriere zu starten.“

Die Bundespolizei sorgt für die Sicherheit des Luftverkehrs und ist an allen großen deutschen Flughäfen im Einsatz. Ihre wichtigste Aufgabe: Sie kontrolliert die Fluggäste und ihr Reisegepäck. Dabei greift das speziell geschulte Personal auf modernste Kontrolltechnik zurück. Zusätzlich überwacht die Luftsicherheit das Gelände der Flughäfen, schützt gefährdete Flüge oder Airlines und spürt Gegenstände auf, von denen potenziell Gefahr ausgehen könnte. 

Portrait_Luftsicherheit

Luftsicherheit – die richtige Aufgabe für dich, wenn du einen ausgeprägten Spürsinn hast.

„Wir sorgen dafür, dass sich niemand unberechtigt im Sicherheitsbereich aufhält. Die Sicherheit im Terminal hat oberste Priorität!“

Katja, Bundespolizistin

Früher war Katja Krankenschwester. Dann wollte sie sich beruflich verändern. Bei der Bundespolizei bekam sie die Chance dazu – und fand am Flughafen Stuttgart einen erfüllenden Job in der Luftsicherheit. Im Interview berichtet sie von verdächtigem Gepäck und ihrem bewegten Arbeitsalltag.

Katja, warum bist du damals zur Bundespolizei gewechselt?

Meine Mutter ist Kontroll- und Streifenbeamtin. Darum wusste ich schon, wie spannend die Arbeit bei der Polizei sein kann. Trotzdem habe ich zuerst eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht. Als ich gemerkt habe, dass mir der Beruf nicht so viel Spaß macht und die Bundespolizei mich mehr reizt, war ein Wechsel nur logisch.

Jetzt bist du für die Luftsicherheit zuständig. Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?

Den typischen Arbeitstag gibt es nicht! Wir haben eine Fülle von Aufgaben: Zum Beispiel fahren wir mit dem Auto das Flughafengelände ab und überprüfen Zäune, kontrollieren verdächtige Personen oder achten darauf, dass sich niemand unberechtigt im Sicherheitsbereich aufhält. Die Sicherheit im Terminal hat oberste Priorität.

Finden wir ein herrenloses Gepäckstück, sperren wir den betreffenden Bereich und verständigen Spezialisten, die den Koffer ganz genau unter die Lupe nehmen. Bei Straftaten übernehmen wir auch erste Ermittlungen vor Ort – etwa dann, wenn im Reisegepäck verbotene Gegenstände entdeckt werden. An manchen Tagen kontrollieren meine Kollegen und ich auch die Pässe der Fluggäste bei der Ein- und Ausreise.

Was reizt dich an deinem Job am meisten?

Die Abwechslung und die Vielfalt der Aufgaben! Langweilig war mir noch nie: Wir haben regelmäßig Sport- und Einsatztrainings. Dazu kommt die Möglichkeit, durch Weiterbildungen spannende Zusatzqualifikationen zu erwerben. Besonders gefällt mir, dass in meinem Team alle Altersgruppen vertreten sind – von 18 bis 60 Jahren. 

Für Bodenständige und Überflieger

Dein Ziel

  • Deutsche Flughäfen und den Luftverkehr noch sicherer machen

Deine Stärken

  • Fachwissen
  • Menschenkenntnis
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit

Dein Arbeitsplatz

  • Einer von 14 großen Flughäfen in Deutschland

Dein Einsatzgebiet

  • Deutsche Luftverkehrszentren, an denen jährlich mehr als 220 Millionen Fluggäste starten oder landen

Deine Aufgaben

  • Anschläge auf den Luftverkehr verhindern
  • Flughafengelände überwachen
  • Die Kontrolle von Fluggästen und Reisegepäck überwachen
  • Verbotene Gegenstände und Waffen sicherstellen

Dein Weg

  • Laufbahnausbildung mittlerer oder gehobener Dienst
Bundespolizei Logo Negativ
Wir haben dein Interesse geweckt?