Praktikum bei der Bundespolizei

Du willst erste Erfahrungen in einer Einsatzdienststelle der Bundespolizei sammeln? Dann bewirb dich für ein Praktikum bei uns. Doch aufgepasst: Die Plätze sind begehrt und schnell vergeben. Da wir nicht allen Interessierten eine Stelle anbieten können, zählt der erste Eindruck deiner Bewerbung umso mehr. Wir vergeben die Praktika an Interessierte für den mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienst.

Was wir von dir im Rahmen der Bewerbung benötigen:

• deinen Lebenslauf
• eine Kopie deines Abschlusszeugnisses oder deines letzten Zeugnisses
• deine Angaben zum gewünschten Praktikumszeitraum
• deine Angaben zur bevorzugten Organisationseinheit
• Infos zur Erreichbarkeit: deine Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Wann du dich bei uns bewerben kannst:

Stichtage für die Bewerbung gibt es nicht. Sende deine Bewerbung möglichst spätestens drei Monate vor Praktikumsbeginn an die regional zuständige Bundespolizeibehörde.

Was du noch wissen solltest:

• Bei einem Pflichtpraktikum zahlen wir regelmäßig keine Aufwandsentschädigung.
• Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Versicherungen, Anreise und Ähnliches übernehmen wir nicht.
• Während des Praktikums hast du grundsätzlich keinen Urlaubsanspruch.
• Bei einer Zusage ist gegebenenfalls ein polizeiliches Führungszeugnis oder eine Sicherheitsprüfung erforderlich.

Finde hier weitere Informationen zum Praktikum bei der Bundespolizei. Sende deine Bewerbung gerne an die regional zuständige Bundespolizeibehörde.